Vita

Margit Goeltzer
Margit Goeltzer

Schulzeit und Ausbildung in Hachenburg und Düsseldorf

Lebt und arbeitet in Bad Marienberg

1966 Ausbildung zur Mode-Designerin mit Studiengängen Zeichnung, Entwurf

Berufliche Tätigkeit im Modedesign.

Entwurf eigener Kollektionen und grafische Gestaltung in der Werbung

Künstlerische Fortbildung an verschiedenen nationalen und internationalen Ausbildungsstätten:

2006-2008 Hauptstudium Malerei an der Europäischen Kunstakademie Trier

Studienaufenthalte in der Toskana und Paris

Mitglied im Frauenmuseum Bonn & Westerwälder Kunstforum

Ausstellungen

„Spannungsbilder“, Galerie der Volksbank Hachenburg (E)

„Computer und Kunst“, Fujizu, Frankfurt (G)

„ Kunst und Geld“, Galerie der Bundesbank Hachenburg (G)

„Blickfang 08“, Galerie der Kreissparkasse Montabauer (E)

„Arthroskopie“, Jung-Stilling-Krankenhaus,Siegen (G)

„Kunstmarkt“, Galerie der Europäischen-Kunstakademie Trier (G)

„Gefühlswelten“, Amtshofgalerie, Bad Camberg (G)

„Cinema“ Filmfestspiele Matrix, Hachenburg (E)

„Dauer und Wandel“, Synagoge Polch mit Bildhauer Dieter Heuft (G)

„Bilder des Sports“, Jahresaustellung in der Galerie des Golfclub Bad Neuenahr (E)

"Menschen - Bilder", Akademie Biggesee (E)

"Femmes" 2011, Söhnle - Inovation Stuttgart (E)

"Moneta", Frauenmuseum, Bonn (G)

"Frauen und Geld" Womens Museo Meran

"Moneta" in der Fuggerstadt

"Moneta" Genderhaus Luxemburg

Gemälde und Skulpturen - Kulturhaus Hamm

Strassen der Kunst 2013 - Galerie Hotel Lahnschleife Weilburg